Was macht gute Heimtextilien aus Frottee aus? - PremiumShop321


Die Qualität der Frotteebettwäsche hängt von verschiedenen Faktoren ab. Diese beinhalten sowohl die Optik und das Design als auch die Griffigkeit, die eingearbeiteten Faserarten und die Dichte sowie die Länge der Schlingen. Im Flor eines Frotteestoffes können sich sowohl ausschließlich reine Baumwollfasern als auch eine Kombination mit synthetisch erzeugten Faservarianten befinden. Diese Komponenten entscheiden beispielsweise darüber, wie weich der Frottee und wie saugfähig das Material ist.

Je nachdem, welche Pflegeanleitung auf dem Waschlabel angegeben ist, kann Frottee sogar bei einer maximalen Temperatur von 95 °C von mikrobiellen Keimen und intensiven Verschmutzungen befreit werden. Ein Bügeln ist nicht erforderlich. Durch das lockere Trocknen im Trockner wird Frottee besonders kuschelig.

Wie entstehen Frotteegewebe?

Beim Betrachten des Frotteestoffes zeigen sich ganz deutlich die schlingenartigen Strukturen, die einen Großteil der Weichheit und Anschmiegsamkeit des Materials ausmachen. In den Garnschlingen, die ganz aneinander liegen, befindet sich Luft im Gewebe. Dieser Aspekt ist eine perfekte Voraussetzung dafür, dass die Frotteegewebe eine hervorragende Wärmeisolierung besitzen und durch eine übermäßige Absorptionsfähigkeit von Feuchtigkeit charakterisiert sind. Aufgrund dieser Vorzüge kann Bettwäsche aus Frottee unabhängig von den jahreszeitlichen klimatischen Eigenheiten für einen gesunden Schlaf sorgen.

Wofür eignet sich Frottee?

Zweifellos ist Frottee ein Universaltextil, wenn es darum geht, hochwertige und optisch attraktive sowie funktionale Produkte für als Bekleidung, Accessoires und als Heimtextilien anzubieten.

Frottee ist jedoch nicht unbedingt ein textiler Stoff, der Menschen mit einer Allergie gegen Hausstaub zu empfehlen ist. Trotzdem können auch diese Verbraucher auf Frottee zurückgreifen, wenn das Erzeugnis bei maximal 95 °C waschbar und mit einer antistatischen Oberfläche ausgestattet ist. Dies kann beispielsweise bei Bettlaken der Fall sein.

Grundsätzlich ist Frottee ein hervorragender Grundstoff für die unterschiedlichsten dekorativen und funktionalen Textilien, die in Form von Bettwäsche, Vorhängen, Handtüchern, Dusch- und Badetüchern, Waschlappen oder Vorlegern ihre Verwendung finden.

In speziellen Verfahren wird gleichermaßen ein weicheres und körperfreundliches Frottee gewonnen, aus dem Bademäntel und Obertrikotagen genäht werden.

Copyright © 2021 Premiumshop321.