Infos und Pflegehinweise zu Seersucker - PremiumShop321

Das überaus beliebte und vielseitig einsetzbare textile Material Seersucker kann zu allen Jahreszeiten verwendet werden und besticht sowohl durch kühlende und wärmende Effekte gleichermaßen. Wie diese vielseitigen Eigenschaften entstehen, erklärt die gewebsbezogene Zusammensetzung des Stoffes.

Für die Gewinnung von strapazierfähigem und langlebigem Seersucker werden ausschließlich Baumwollfasern ausgesucht. Das eher eigenwillige Relief der Oberfläche erhält Seersucker durch die Kombination unterschiedlicher moderner Webtechniken. Diese führen dazu, dass sich eine noppenähnliche Beschaffenheit und eine damit verbundene Vergrößerung der Gewebefläche erzielen lässt. Im Gegensatz zur Fertigung glatter Textilien kommt es bei Seersucker zu einem Zusammenziehen mehrerer Kettfäden gleichzeitig. Der Stoff "verschrumpelt" sozusagen und es erfolgen in unterschiedlichen Abständen ein abwechselndes Zusammenziehen und eine Lockerung der Kettfädengruppen. Als Alternative zu diesem aufwendigen Prozess gilt die Einarbeitung von speziellen chemischen Stoffen, die zu einem Aufquellen einzelner textiler Fasern führen. Typisch ist für Seersucker die Natronlauge. Diese bewirkt ein Quellen der Baumwollfasern, sodass diese wie "aufgeplustert" erscheinen.

Pflegetipps für Seersuckertextilen

Das Seersuckergewebe ist ein klassischer Grundstoff für die Weiterverarbeitung zu zeitgemäßen Heimtextilien, die einen hohen Komfort und ausgezeichnete Gebrauchsmerkmale besitzen. Dazu gehört gleichermaßen die unproblematische Pflege und die hygienisch einwandfreie Reinigung. Da Seersucker ein Baumwollgewebe ist, sind ein Waschen und Trocknen in der Maschine ohne Einwände möglich. Gebügelt werden muss Bettwäsche aus Seersucker nicht. Die tolle Optik würde sonst verloren gehen. Wenn die Waschmaschine nicht allzu voll beladen ist, bleibt genügend Platz dafür, dass sich Seersuckertextilien richtig "entfalten" können. Am besten ist es also, die Bettwäsche aus Seersucker nicht zu quetschen und so locker wie möglich zu waschen und zu trocknen.

Um ein Verziehen der Bettwäsche zu vermeiden, ist es ratsam, bei den Bettbezügen und Kopfkissen aus Seersucker die Reißverschlüsse und Knöpfe zu schließen. Ein linksseitiges Befestigen auf der Wäscheleine vermeidet unschöne Abdrücke von Klammern. Einzelne Kollektionen der Seersucker Bettwäsche werden bis zu 40° C heiß gewaschen. Andere Sortimente vertragen je nach Waschlabel eine Behandlung von bis zu 95° C.

Copyright © 2021 Premiumshop321.